Einsätze 2009

Einsatz 21: 29.12.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 17:44 Uhr – Einsatzende: 18:21 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurden wir wegen einer anfliegenden Maschine mit technischen Problemen. Wir gingen am Flughafen auf Bereitschaft. Nach kurzer Bereitschaftszeit war die Maschine sicher gelandet.

Einsatz 20: 20.12.2009 Rauchentwicklung in Flugzeug und kollabierte Person am Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 19:00 Uhr – Einsatzende: 19:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 16/40/1
Wir wurden wegen einer Rauchentwicklung in einer geboardeten Maschine alarmiert. Bei Enteisungsarbeiten und gleichzeitiger Startsequenz der Triebwerke breitete sich Rauch im Flugzeug aus. Eine Person kollabierte. Als wir eintrafen wurde die Person vom Rettungsdienst bereits versorgt. Glücklicherweise stellte sich die Rauchentwicklung in der Maschine als relativ harmlos heraus. Kurze Zeit später war der Einsatz für die BF und die FF Almoshof beendet.

Einsatz 19: 17.12.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 9:45 Uhr – Einsatzende: 10:00 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 16/40/1
Wir wurden wegen einer anfliegenden 2 motorigen Maschine alarmiert, die technische Probleme hatte. Als wir am Flughafen angekommen waren, war die Maschine bereits sicher gelandet und der Einsatz war beendet.

Einsatz 18: 29.10.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 8:53 Uhr – Einsatzende: 9:20 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 16/40/1
Wir wurden wegen einer Luftnotlage einer anfliegenden Maschine alarmiert.  Wir standen innnerhalb des Flughafens auf Bereitschaft. Die Maschine konnte sicher landen und die Flughafenfeuerwehr übernahm.

Einsatz 17: 25.10.2009 Brand in der Johann-Sperl-Strasse
Einsatzbeginn: 20:30 Uhr – Einsatzende: 23:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 4/40/5
Die FF-Almoshof wurde wegen eines Brandes auf den Äckern zwischen Johann-Sperl-Strasse und dem Flughafen alarmiert. Als wir am Brandort eintrafen, war die Polizei bereits vor Ort. Wir begannen sofort die Brandstelle auszuleuchten und mit 2 C-Rohren sowie mit dem Schnellangriff das Feuer zu bekämpfen. Zusätzlich traf ein LF der BF ein um gegen das Feuer mit Schaum vorzugehen. Um letzte Glutnester ablöschen zu konnen, musste der Haufen mit Hilfe eines Traktors auseinandergelegt werden. Dies war wegen der großen Menge an brennenden Material per Hand nicht möglich. Nach dem Löschen standen wir auf Bereitschaft um ca. 2 Stunden später noch eine Kontrolle an der Brandstelle durchführen zu können. Danach kehrten wir ins Feuerwehrhaus zurück.

Einsatz 16: 17.10.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 22:13 Uhr – Einsatzende: 22:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 4/40/5
Wir wurden um 22:13 Uhr wegen einer Luftnotlage einer anfliegenden Maschine mit technischen Problemen alarmiert. Nachdem wir als erste Einheit außer der Flughafenfeuerwehr am Tor 1 des Airport Nürnberg eintrafen, standen wir auf Bereitschaft. Nach kurzer Bereitschaftszeit war die Maschine sicher gelandet und unser Einsatz war beendet.

Einsatz 15: 11.10.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 13:38 Uhr – Einsatzende: 13:45 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 – FLORIAN 4/40/5
Eine anfliegende Maschine war in Luftnotlage. Wir rückten sofort aus. Der Einsatz wurde aber während der Anfahrt im Stadtteil Lohe durch die Leitstelle abgebrochen. Die Maschine war sicher gelandet.

Einsatz 14: 03.10.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 18:58 Uhr – Einsatzende: 19:05 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Eine anfliegende Maschine war in Luftnotlage. Als wir am Feuerwehrhaus eintrafen, wurde von der Leitstelle der Einsatz mit dem Vermerk „Maschine sicher gelandet“ abgebrochen.

Einsatz 13: 17.09.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 12:00 Uhr – Einsatzende: 12:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Der Einsatz bezog sich auf eine anfliegende Maschine mit technischen Problemen. Als wir eintrafen sollten wir vor Tor 1 Posten beziehen. Kurze Zeit später war die Maschine sicher gelandet.

Einsatz 12: 01.09.2009 Kleinbrand in der Irrhainstrasse
Einsatzbeginn: 10:57 Uhr – Einsatzende: 11:45 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurden wir wegen eines Kleinbrandes in der Irrhainstrasse. Hier stand auf einem Feld der ein Gestrüpp-Haufen in Flammen. Wir waren die erste Einheit an der Brandstelle und konnten per Schnellangriff den Brand löschen.

Einsatz 11: 31.08.2009 Kleinbrand in der Nähe des Flughafens
Einsatzbeginn: 17:28 Uhr – Einsatzende: 18:20 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurden wir wegen eines Kleinbrandes neben einem Feldweg beim Nürnberger Flughafen. Eine Reiterin hatte die Feuerwehr alarmiert, da sie Angst um die unweit der Brandstelle weidenden Pferde hatte. Bei unserem Eintreffen war bereits ein Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr vor Ort und hatte den Brand gelöscht. Ebenfalls anfahrende Rettungswägen konnten ebenfalls wieder umkehren.

Einsatz 10: 15.08.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 19:00 Uhr – Einsatzende: 19:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Eine anfliegende Maschine meldete technische Probleme. Wir wurden daraufhin sofort durch die Leitstelle alarmiert. Die Maschine konnte ohne weitere Schwierigkeiten landen. Somit war für uns der Einsatz relativ schnell beendet.

Einsatz 9: 11.07.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 16:25 Uhr – Einsatzende: 16:50 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurde die FF-Almoshf wegen eines anfliegenden kleinen Flugzeuges mit Problemen. Als wir am Flughafen eintrafen fuhren wir vor die Fahrzeughalle der Flughafenfeuerwehr. Hier standen wir auf Bereitschaft. Nachdem die Maschine sicher gelandet war, begleitete die Flughafenfeuerwehr das Flugzeug zu seiner Parkposition. Wir bekamen über Funk Bescheid, dass der Einsatz beendet ist und alle Einheiten wieder einrücken konnten. Es war Kärwasamstag und wir konnten gerade noch sehen wie die Kärwabäume am Feuerwehrhaus vorbeigezogen wurden.

Einsatz 8: 06.06.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 15:50 Uhr – Einsatzende: 16:43 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Die FF-Almoshof wurde um 15:50 Uhr alarmiert. Der Einsatz bezog sich auf eine Luftnotlage eines anfliegenden Maschine. Als wir am Flughafen eintrafen wurden wir vor die Fahrzeughalle der Flughafenfeuerwehr eskortiert. Hier standen wir auf Bereitschaft. Die anfliegende Maschine sollte gegen 16:30 Uhr landen. Alarmiert wurden zusätzlich viele Einheiten der Berufsfeuerwehr Nürnberg einschließlich des KW 50. Die Maschine landete gegen 16:35 Uhr sicher. Um 16:43 war der Einsatz für uns beendet.

Einsatz 7: 14.05.2009 Verkehrsunfall Flughafenstrasse bei Tor 1
Einsatzbeginn: 15:50 Uhr – Einsatzende: 16:20 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Die FF-Almoshof wurde alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der Flughafenstrasse auf Höhe von Tor 1. Als wir an der Unfallstelle eintrafen, waren bereits die Kollegen der Flughafenfeuerwehr, sowie Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Ein Taxi war in die Fahrertür eines BMW geknallt. Der Fahrer wurde bereits im Rettungswagen versorgt. Nach einer kurzen Bereitschaftszeit vor Ort wurde der Einsatz gegen 16:20 Uhr beendet.

Einsatz 6: 11.05.2009 Unwettereinsatz Boxdorf
Einsatzbeginn: 16:45 Uhr – Einsatzende: 18:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Die FF-Almoshof wurde um 16:45 Uhr alarmiert. Zunächst waren wir auf Bereitschaft, kurze Zeit später wurden wir wegen extremen Regens und Hagel zum Auspumpen einer Tiefgarage in Boxdorf gerufen. Die Tiefgarage konnte mit der Tauchpumpe relativ schnell vom Wasser befreit werden, so dass wir gegen 18:30 den Einsatz beenden konnten.

Einsatz 5: 08.04.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 21:20 Uhr – Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Die Alarmierung der FF-Almoshof um ca. 21:20 Uhr. Eine anfliegende Maschine mit technischen Problemen. Die Maschine war gegen 21:30 Uhr sicher gelandet. Der Einsatz wurde daraufhin durch die Leitstelle beendet.

Einsatz 4: 19.03.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 22:02 Uhr – Einsatzende: 22:17 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Die Alarmierung der FF-Almoshof um 22:02 Uhr war 2 Minuten nach der Alarmierung der Berufsfeuerwehr. Eine anfliegende Maschine meldete technische Probleme . Um 22:17 war die Maschine sicher gelandet und wir konnten ins Feuerwehrgerätehaus zurückkehren.

Einsatz 3: 12.02.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 17:30 Uhr – Einsatzende: 18:00 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurde die FF-Almoshof wegen einer Luftnotlage am Fluhafen Nürnberg. Die genaue Problematik der anfliegenden Maschine war unklar. Der Einsatz wurde durch die Leitstelle noch während der Anfahrt mit dem Vermerk „Maschine sicher gelandet“ abgebrochen.

Einsatz 2: 19.01.2009 Luftnotlage Airport Nürnberg
Einsatzbeginn: 11:50 Uhr – Einsatzende: 11:55 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Alarmiert wurde die FF-Almoshof wegen einer Luftnotlage einer anfliegenden Maschine. Der Einsatz wurde jedoch vor dem Ausrücken durch die Leitstelle abgebrochen. Die Maschine war sicher gelandet.

Einsatz 1: 01.01.2009 Brennende Mülltonnen
Einsatzbeginn: 00:30 Uhr – Einsatzende: 01:30 Uhr
Einsatzfahrzeug: LF16 MAN – FLORIAN 16/40/1
Der Einsatz bezog sich auf brennende Mülltonnen in der Kernstrasse und in der Mendelstrasse. Beide Einsätze wurden durch die Leitelle während der Anfahrt abgebrochen, sodaß wir um 1:30 Uhr wieder am Gerätehaus eingetroffen sind. Die Bereitschaft wurde durch die Leitstelle gegen 01:45 Uhr aufgehoben.