Hund in Wehranlage am Bucher Landgraben

Datum: 31. Dezember 2016 
Alarmzeit: 22:21 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Handy, Sirene 
Dauer: 33 Minuten 
Art: THL  
Einsatzort: Irrhainstraße 
Fahrzeuge: LF 10/6 Florian Almoshof 16/43/1  


Einsatzbericht:

Alarmiert wurde die FF Almoshof wegen eines in eine niedrigwasserführende Wehranlage am Bucher Landgraben gestürzten Hundes, der vom Besitzer nicht selbstständig gerettet werden konnte. Die Erkundung zeigte, dass der Hund zwischen das Wehrtor und die Mauer gefallen war und mit den Hinterläufen bis zum Gesäß im eisigen Wasser stand. Somit bestand bei Außentemperaturen von ca. -7° C Lebensgefahr für den Hund. Der Hund wurde von unseren Einsatzkräften schonend aus einer Tiefe von ca. 1,5 Metern gerettet und konnte kurz darauf unverletzt seinem Halter übergeben werden.