Brand Wohnhaus – B4

Datum: 8. Juli 2020 
Alarmzeit: 17:42 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 4 Stunden 26 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Höfleser Hauptstraße 
Fahrzeuge: LF 10/6 Florian Almoshof 16/43/1 , MTW Florian Almoshof 16/14/1  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, FF Boxdorf, FF Buch, FF Großgründlach, FF Höfles, FF Neunhof, Polizei, Rettungsdienst, THW OV Nürnberg 


Einsatzbericht:

Gestern wurden wir zur Unterstützung mit mehreren anderen FFen nach Höfles zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Bei unserer Ankunft stand die Unterkunft bereits im Vollbrand.

Zunächst musste eine zusätzliche Wasserversorgung aufgebaut werden. Dazu nutzten wir einen Brunnen des Wasserzweckverbands Knoblauchsland und verlegten eine längere Schlauchstrecke.

Zeitgleich rüsteten sich unsere Atemschutzgeräteträger für die Brandbekämpfung aus. Unser erster Atemschutztrupp führte eine Brandbekämpfung mit einem B-Rohr von außen durch während der zweite Atemschutztrupp mit einem C-Rohr von der rückwärtigen Seite versuchte den Brand zu bekämpfen.

Weitere Almoshofer Einsatzkräfte führten neben der Wasserversorgung noch eine Verkehrsregelung durch.

Nachdem die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war, konnten wir gegen 22:15 Uhr zu unseren Familien zurückkehren.