Unwettereinsätze im Nürnberger Süden

Datum: 6. Juni 2016 
Alarmzeit: 17:47 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Handy, Sirene 
Dauer: 4 Stunden 30 Minuten 
Art: THL  
Einsatzort: Euckenweg 
Einsatzleiter: R. Scheubeck 
Fahrzeuge: LF 10/6 Florian Almoshof 16/43/1 , LF16 Florian Almoshof 16/40/1  


Einsatzbericht:

Alarmiert wurden wir neben allen anderen Freiwilligen Feuerwehren Nürnbergs im Rahmen eines Vollalarms auf Grund von Unwettern in den Nürnberger Stadtteilen Langwasser, Eibach und Falkenheim. Unsere beiden Löschfahrzeuge wurden in den Euckenweg alarmiert. Hier hat bei einem Wohnblock das Unwetter sehr stark gewütet, sodass zahlreiche Keller und eine große Tiefgarage ausgepumpt werden mussten. In der Tiefgarage befanden sich hochwertige Fahrzeuge, die einen erheblichen schützenswerten Wert darstellten. Zusätzlich wurde ein Elektroraum des Anwesens auf Grund eines Wassereinbruchs in diesem Bereich durch die nachgeforderte N-Ergie kontrolliert. Wir waren zusammen mit Einheiten aus Moorenbrunn, Kornburg, Laufamholz und Fischbach an der Einsatzstelle tätig. Nach dem Einsatz konnten wir im Gerätehaus die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.