Wohnungsvollbrand

Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurden wir zu einem Wohnungsvollbrand, der auf einen Dachstuhl übergegriffen hat, alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, stellten wir zwei Trupps unter schwerem Atemschutz zum Ablöschen der Glutnester im Innenangriff bereit. Nach mehreren Iterationen des Innenangriffs wurde nur noch von außen über die Drehleiter der Dachstuhl geöffnet, um weitere Glutnester abzulöschen. Nach ca. vier Stunden wurden wir von den Kameraden aus Boxdorf und Altenfurt abgelöst.

Weiterlesen Wohnungsvollbrand

Unterstützung GW-Mess

Während der Wachbesetzung wurden die Almoshofer Einsatzkräfte des MTW zur Unterstützung des GW Mess alarmiert. Aufgrund des Lagerhallen-Brandes in der Conradtystraße mussten Messungen im Stadtgebiet durchgeführt werden. Nach der Einweisung in die Messtechnik, durch die Besatzung des GW Mess, fuhren wir unterschiedliche Messpunkte in der Stadt an, um das Vorhandensein von giftigen Gasen in der Luft zu prüfen. Die Messungen waren zum Glück alle negativ.

Blindgängerfund

Wir wurden aufgrund einer bei Sondierungsarbeiten gefunden Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg alarmiert.

Zunächst richteten wir die Infrastruktur für die Einsatzleitung der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und des THW her. Die ELWs mussten mit Strom, Internet- und Telefonverbindungen versorgt werden. Im Anschluss wurden wir gegen 16:00 Uhr in den Bereitstellungsraum an den Bucher Festplatz alarmiert. Dort wurden die Einsatzkräfte von der Einsatzleitung in Einsatzabschnitte aufgeteilt. Wir kümmerten uns in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Polizei, des THW und des Rettungsdienstes um die Evakuierung der betroffenen Personen im Einsatzabschnitt III. Nachdem alle Personen evakuiert waren konnte mit der Entschärfung der amerikanischen Fliegerbombe begonnen werden.

Weiterlesen Blindgängerfund