VU PKW

Datum: 8. März 2022 um 09:40
Alarmierungsart: FME, Handy, Sirene
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: THL 
Einsatzort: Erlanger Straße
Fahrzeuge: LF 10/6 Florian Almoshof 16/43/1 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, SÖR, VAG


Einsatzbericht:

Wir wurden aufgrund eines Verkehrsunfalls auf die Erlanger Straße alarmiert. Der Fahrer eines PKWs verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlug in eine Straßenbahnhaltestelle ein. In Folge dessen überschlug sich der PKW.

Als ersteintreffende Einheit der Feuerwehr versorgten wir mit dem Rettungsdienst eine leicht verletzte Person, sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten bei der Bergung des Fahrzeugs.

Nachdem das Fahrzeug durch einen Abschleppdienst geborgen war und die Trümmerteile und Betriebsstoffe in Zusammenarbeit mit SÖR entfernt wurden, konnte die Vollsperrung der Erlanger Straße wieder aufgehoben werden.

Kurz darauf rückten wir ins Feuerwehrgerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

https://www.nordbayern.de/region/polizeiberichte/schock-an-nurnberger-tram-haltestelle-mercedes-uberschlagt-sich-zwei-verletzte-1.11905756