Brand Gartenhütte Obere Stadtgasse in Almoshof

Datum: 21. Juni 2014 
Alarmzeit: 19:43 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Handy, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Obere Stadtgasse in Almoshof 
Einsatzleiter: T. Drechsler 


Einsatzbericht:

Gemeldet wurde ein Brand einer Gartenhütte in Almoshof. Beim Eintreffen brannten bereits 2 Gartenhäuser komplett, ein Carport und ein Nadelbaum teilweise. Von der Polizei kam der Hinweis auf gelagerte Gasflaschen. Ein Trupp wurde mit einem C-Rohr von der Ostseite des Grundstücks her eingesetzt, um eine Brandausbreitung auf das Brennholzlager zu verhindern. Der 2. Trupp verschaffte sich gewaltsam Zutritt zum Grundstück und setzte dort ein B-Rohr zur Brandbekämpfung ein. Ein Heizpilz und ein gelagerter PKW Anhänger wurden ins Freie verbracht. Die aufgefundenen Gasflaschen wurden zur Kühlung in den angrenzenden Pool verbracht. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, setzte der Trupp ein weiteres C-Rohr für Nachlöscharbeiten ein. Die Dachhaut eines weiteren Gartenhauses wurde mit Einreißhaken teilweise geöffnet, um Glutnester ablöschen zu können. Die Wasserversorgung des LF 10/6 der FF Almoshof wurde vom Hydranten in der Oberen Stadtgasse 55 aufgebaut. Die Wasserversorgung der HLF der BF konnte  nicht mehr von diesem Hydranten erfolgen, da der Druck nicht mehr ausreichte. Diese Wasserversorgung wurde von einem Brunnen des Wasserzweckverbands Knoblauchsland zum HLF aufgebaut.